Start

Besuchen Sie uns auf der afa 2019 am Stand des Landkreis Augsburg

Veröffentlicht in Start

 

Der Stand des Landkreises Augsburg auf der afa 2018 (Bildquelle: Erik Mosoni)

 Stand des Landkreises Augsburg auf der afa 2018 (Bildquelle: Erik Mosoni)

„Früher, kürzer, emotionaler und deutlich regionaler“ – so lautet das Motto der diesjährigen afa, die bereits von 30. Januar bis 3. Februar stattfindet. Verstärkt auf Regionalität, aber auch auf Serviceangebote wie Senioren- und Energieberatung, setzt der Landkreis Augsburg, der in Halle 1, Stand B19 zu finden ist. Gemeinsam mit seinen Partnern, dem Naturpark Augsburg – Westliche Wälder e. V., der Regionalentwicklung Augsburg Land West e. V sowie dem Begegnungsland Lech-Wertach e. V., bringt der Landkreis die Vielfalt der Natur, kulinarische und auch handwerkliche Attraktionen näher.

Die Kaffeerösterei Bohnenschmiede aus Wehringen versorgt die Messebesucher beispielsweise mit frisch gebrühtem Kaffee, während die SinGold Destillerie verschiedene Whisky- und Gin-Sorten zur Verkostung anbietet. Aktiv werden können die Gäste bei den Fingerfood-Workshops der Metzgerei Naumann.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, kann am Landkreisstand das beliebte Oberschönenfelder Holzofenbrot im ganzen Laib für zuhause erworben werden. Zur Stärkung vor Ort verköstigt das Fuchsbau-Team aus dem Landratsamt die Besucher mit kleinen Häppchen sowie mit Wurst- und Nudelsalaten aus dem Glas. An der APE:BAR, der alkoholfreien Cocktailbar des Amtes für Jugend und Familie, mixen jugendliche Barkeeper außerdem kühle Getränke aus Staudensäften.

Natürliche Produkte, von Honig, Wachskerzen bis hin zu Filzhausschuhen, bieten die Schmuttertaler Imkerei sowie die Schäferei Schurer an. Kinder können hier außerdem kreativ werden und beispielsweise Blütenbomben oder Lippenpflegestifte herstellen und mit Schafwolle basteln.

Informationen zu den Freizeitmöglichkeiten in Augsburgs grünem Westen bietet der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder. Bei dem Rätselspiel ProBierTouren lernen die Besucher die Brauereien im Augsburger Land besser kennen. Am Wochenende erzählen die Junior-Ranger von ihrer spannenden Ausbildung zu Natur-Experten.

Ein weiteres Highlight ist wieder das Landkreismaskottchen Zorro. Der plüschige Fuchs darf nach Herzenslust geknuddelt werden und steht auch für Fotos zur Verfügung. Neben einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen können die kleinen Besucher außerdem ein Lesezeichen mit Zorro-Motiv basteln.

Drucken